FERTIGUNG 4.0 FACHKONGRESS 2016

FERTIGUNG 4.0 FACHKONGRESS 2016

 
 

Industrie 4.0 in der
Blechbearbeitung

28. - 30. September 2016, Bad Wörishofen
Zurück

MicroStep Europa GmbH

MicroStep® – Your Partner for Cutting and Automation

MicroStep ist einer der weltweit führenden Hersteller von Schneidanlagen. Die Gruppe entwickelt und produziert für seine Kunden CNC-Maschinen zum Plasmaschneiden, Brennschneiden (Autogenschneiden), Laserschneiden und Wasserstrahlschneiden – von der kleinen CNC-Maschine für Schulen und Werkstätten bis hin zu maßgeschneiderten Fertigungsstraßen für Stahlcenter, Schiffswerten oder die Automobilbranche und Luftfahrtindustrie. Im Bereich der automatisierten Plasmaschneidanlage ist MicroStep Weltmarktführer.

MicroStep Europa GmbH

Messerschmittstraße 10
86825 Bad Wörishofen
Deutschland

Telefon: +49 8247 96294-0
Fax: +49 8247 96294-09

www.microstep-europa.de

Kontakt aufnehmen

Highlights aus dem Produktportfolio:

MSF FiberLas

MSF FiberLas – multifunktionale Laserschneidanlage mit enormen Automatisierungsgrad

Die industrielle Fertigung ist im Wandel: höchste Ressourceneffizienz, größtmögliche Flexibilität, maximale Produktionsgeschwindigkeit sind gefragt – bei optimaler Qualität. Nach diesen Anforderungen entwickelt MicroStep seit jeher seine CNC-Schneidanlagen. Neustes Beispiel ist die Laserschneidanlage der MSF FiberLas Baureihe, eine CNC-Maschine, die kombinierte Bearbeitung...

Mehr erfahren...
Automatisierte

Automatisierte, vernetzte Produktionslinie schafft enormen Effizienzgewinn

Die herstellerübergreifende Vernetzung von Anlagen ist für MicroStep kein gänzlich unbekanntes Terrain. Exakt zu diesem Zweck hat MicroStep unter anderem das Produktionsmanagement-System MPM® entwickelt. Es ermöglicht die automatisierte Verwaltung von Schneidaufträgen. Das heißt: Schneidpläne werden von dem System beispielsweise automatisch auf verschiedene...

Mehr erfahren...

Kontaktaufnahme
MicroStep Europa GmbH

Ihre Kontaktdaten

Anrede  
Titel
Vorname  
Nachname  
Unternehmen
Straße  
Postleitzahl  
Ort  
Land  
E-Mail-Adresse    

Ihre Nachricht

 
Die Erklärung zum Datenschutz habe ich gelesen und bin damit einverstanden
 
Absenden

MicroStep Europa
MSF FiberLas – multifunktionale Laserschneidanlage mit enormen Automatisierungsgrad

MSF FiberLas

Die industrielle Fertigung ist im Wandel: höchste Ressourceneffizienz, größtmögliche Flexibilität, maximale Produktionsgeschwindigkeit sind gefragt – bei optimaler Qualität. Nach diesen Anforderungen entwickelt MicroStep seit jeher seine CNC-Schneidanlagen. Neustes Beispiel ist die Laserschneidanlage der MSF FiberLas Baureihe, eine CNC-Maschine, die kombinierte Bearbeitung von verschiedenen Werkstücken ermöglicht. Sie wurde entwickelt auf Grundlage der MG Plasmaschneidanlage von MicroStep. Diese ist Vorreiter der Branche in Sachen Multifunktion und Automation. Der Alleskönner ermöglicht die prozesssichere 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden an nur einer Anlage. Dieses Prinzip hat der Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden nun auf die Faserlaserschneidanlage angewandt und mit seinem jahrzehntelangen Know-how eine absolute Weltneuheit in Sachen Multifunktionalität entwickelt. Kombiniertes Fasen, Bohren, Gewinden und Senken an Blechen, Rohren und Profilen ist ab sofort Standard an einer Laserschneidanlage – inklusive automatischem Materialhandling.
Zahlreiche Technologien vereint MicroStep an einer Baureihe, für noch mehr Effizienz, Flexibilität und Rentabilität bis hin zu niedrigsten Losgrößen. Für höchste Präzision sorgt die automatische, patentierte Kalibriereinheit ACTG®, wie auch die automatische Reinigung der Laserdüse. Der Laser-Rotator ermöglicht exaktes Fasen bis 45° zum Beispiel für die Schweißnahtvorbereitung.
Das neue MT-Lift-System bietet die automatische Manipulation von Flachblechen, die Rohrschneidvorrichtung T500 mit ihrem vollautomatischen Ladesystem entsprechendes für Rohre und Profile.

MicroStep Europa
Automatisierte, vernetzte Produktionslinie schafft enormen Effizienzgewinn

Automatisierte
Automatisierte

Die herstellerübergreifende Vernetzung von Anlagen ist für MicroStep kein gänzlich unbekanntes Terrain. Exakt zu diesem Zweck hat MicroStep unter anderem das Produktionsmanagement-System MPM® entwickelt. Es ermöglicht die automatisierte Verwaltung von Schneidaufträgen. Das heißt: Schneidpläne werden von dem System beispielsweise automatisch auf verschiedene CNC-Plasmaschneidanlagen zur Bearbeitung verteilt – je nachdem, an welcher Anlage Kapazitäten frei sind bzw. an welcher Anlage die technische Möglichkeit einer Bearbeitung gemäß Schneidplan besteht.
Zudem ermöglicht MPM die Kommunikation von Maschine zu Maschine: Angeschlossen an ein Materialhandling- und Lagersystem wird beispielsweise der Befehl ausgegeben, eine CNC-Maschinen automatisch per Kran mit den für die Abarbeitung eines Schneidplans benötigten Blechtafeln zu beschicken.
Diese Automatisierungsoptionen bietet MicroStep bereits seit mehreren Jahren – denn der Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden hat die Chancen einer vernetzen Produktion früh erkannt: Beispielsweise konnte 2014 bei einem chinesischen Zulieferbetrieb für die Bergbauindustrie dadurch die Produktionsleistung um 40 Prozent erhöht werden. In enger Abstimmung mit der Firma Terex wurde für die Zhengzhou Coal Mining Machinery Group eine Produktionslinie in Betrieb genommen. Diese besteht aus insgesamt sechs CNC-Plasmaschneidanlagen von MicroStep sowie einem Demag-Prozesskran, der für die präzise und zeitgerechte Ein- und Auslagerung der Blechplatten sowie die Beschickung der Schneidsysteme im 24/7-Betrieb sorgt.